Aus der Lebensschule

Aus der Lebensschule

  • FaceBook
  • Twitter

Zuletzt in der Lebensschule....
Ein achtsamer Umgang mit uns selbst, kann uns helfen, Alltagsstress zu reduzieren. Es geht darum, ruhiger, gelassener, widerstandsfähiger und somit glücklicher zu werden.Achtsamkeit üben bedeutet, die Erfahrungen des Hier und Jetzt mit Offenheit und Akzeptanz anzunehmen, Erwartungen fallen zu lassen und Gedanken, Gefühle und körperliche Empfindungen positiver und negativer Art zu erkennen, wahrzunehmen und ohne Bewertung mit innerem Abstand zu betrachten. Es lohnt sich, das zu üben. Durch das reine Beobachten gelingt es, sich weniger in negative Gedankenmuster, Grübeleien und inneren Stress zu verwickeln. Wir üben uns somit auch in Weisheit, zu der auch eine gute Portion Humor gehört, weil er hilft, Abstand zu gewinnen, Kritik im Mantel der Liebe zu äußern, uns selbst nicht zu wichtig zu nehmen und einen Blick für die komischen Seiten des Lebens zu entwickeln....